Login
Warenkorb
DeutschDeutsch

Mammut

Mammut

Der Grundstein für Mammut wurde vor über 150 Jahren gelegt, als Kasper Tanner 1862 in Dintikon, Schweiz, eine Seilerei eröffnete. Aufgrund der Expansion zog die damalige Seilerei 1878 in das nicht weit entfernte Lenzburg um. 1899 wurde die Seilerei von Oskar Tanner, der den Betrieb inzwischen übernommen hatte, überdacht, so dass die Produktion nun bei jedem Wetter weiterlaufen konnte. Die Seilerei wuchs immer weiter, 1911 wurde ein Patent für eine neuartige Seilflechtmaschine angemeldet, 1918 wurde die Fabrik weiter ausgebaut und 1919 ging sie sogar an die Börse.

Im Jahr 1943 wird die Seilmarke Mammut eingeführt, dieser Name soll die Stärken und die Festigkeit des Seils unterstreichen. Mit diesem neuen Seil hebt sich Mammut von anderen Seilherstellern ab. Eine weitere Premiere findet 1952 statt, als das erste Gletschernylonseil von Mammut hergestellt wird. Und 1958 ist Mammut das erste Unternehmen der Welt mit einer Kern-Schale-Konstruktion: das Mammut-Everest-Seil.

Das Barryvox VS68 wurde 1968 für die Schweizer Armee entwickelt. Dieses Lawinenverschütteten-Suchgerät erhöht die Überlebenschancen von Lawinenopfern erheblich. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte entwickelte sich dieses LVS-Gerät allmählich zu der heutigen Generation von LVS-Geräten: dem Barryvox und dem Barryvox S. Beide werden seit Jahren als die Besten in ihrer Kategorie getestet.

Im Jahr 2012 wird das Mammut-Sortiment um Airbag-Rucksäcke erweitert und damit der Fokus auf Freeride und Tourenski verstärkt. Kombiniert mit Schaufeln und Sonden macht dies Mammut zu einer Sicherheitsmarke par excellence.

Die erste Bekleidungslinie mit Gore-Tex wird 1978 eingeführt: die Altitude Collection. Die 80er und 90er Jahre sind geprägt von der ständigen Erweiterung und Verbesserung der Bekleidungs-, Rucksack- und Kletterkollektionen. In den folgenden Jahren werden die Marken Ajungilak (2001) und Raichle (2003) erworben. Zwei starke Marken, beide bereits mit einer langen Geschichte, die Mammut als hochwertige Outdoor-Marke noch stärker machen.

Insgesamt zeichnet sich Mammut durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung und das Streben nach höchster Qualität aus. Nicht nur bei den Kletterseilen, sondern auch bei den Bekleidungs- und Schuhkollektionen. Und obwohl wir in den Bergen verwurzelt sind, haben wir auch ein sehr schönes Angebot für Wanderer, Trekker und andere Abenteurer.

Verantwortung

Neben den eigenen hohen Qualitätsansprüchen setzt sich Mammut auch für den Schutz der Umwelt und faire Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten ein. Mammut verlangt von seinen Lieferanten einen Verhaltenskodex, der faire Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter beinhaltet. Aus diesem Grund vermeidet Mammut Produktionsstätten in so genannten Hochrisikoländern wie Myanmar, Bangladesch und Nordkorea.

Mammut setzt sich auch für den Umweltschutz ein. Sie setzen Umweltschutzmaßnahmen auf Produktebene um, verwenden ausschließlich fair gehandelte Baumwolle und biologischen Anbau, fördern die Verwendung von Recyclingmaterial und eine strenge Kontrolle der Herkunft der verwendeten Daunen. Mammut beteiligt sich auch an #TogetherForGlaciers, einer Bewegung, die das Bewusstsein für den Klimawandel schärft und darauf abzielt, CO2-Emissionen zu reduzieren und Gletscher zu schützen.

Preis
bis
Preis filtern
Kategorien
Kategorie
Kategorie
Kategorie
Manner/Frauen
Passend für
Passform
Passend für
Volumen
Suchstreifenbreite 
Isolatie
Farbe
Körperlänge (max)
Passend für
Aktivität
Material
Passend für
Schuhhöhe
Dämpfung
Wasserdichtigkeit
Materialeigenschaften
Komposition oben
Durchmesser
Schnürsystem
Gewicht
Eigenschaften
Eigenschaften
Komfort Temperatur
Eigenschaften
Material
Nachhaltigkeit
Hacken-Modus
Größe
Schuhgröße
Seillänge (m)
Größe
Größe
Größe

Mammut


Der Grundstein für Mammut wurde vor über 150 Jahren gelegt, als Kasper Tanner 1862 in Dintikon, Schweiz, eine Seilerei gründete. Wegen der Expansion zog die damalige Seilerei 1878 ins nicht weit entfernte Lenzburg um. 1899 überdachte Oskar Tanner, der den Betrieb inzwischen übernommen hatte, die Seilerei, so dass die Produktion bei jedem Wetter weiterlaufen konnte. Die Seilerei wuchs weiter und 1911 wurde ein Patent für eine neuartige Seilflechtmaschine angemeldet, 1918 wurde die Fabrik weiter ausgebaut und 1919 ging sie sogar an die Börse.


1943 wurde die Seilmarke "Mammut" eingeführt, ein Name, der die Stärke und Kraft des Seils betonen sollte. Mit diesem neuen "Mammut"-Seil hebt sich Mammut von anderen Seilherstellern ab. Eine weitere Premiere fand 1952 statt, als das erste Gletscherseil aus Nylon von Mammut hergestellt wurde. Und Mammut war 1958 das erste Unternehmen der Welt, das eine Kern-Mantel-Konstruktion verwendete: das Mammut-Everest-Seil.


Das Barryvox VS68 wird 1968 für die Schweizer Armee entwickelt. Dieses "Lawinenverschütteten-Suchgerät" erhöht die Überlebenschancen von Lawinenopfern erheblich. Im Laufe der folgenden Jahrzehnte entwickelte sich dieses LVS-Gerät allmählich zu der heutigen Generation von LVS-Geräten: dem Barryvox und dem Barryvox S. Beide werden seit Jahren als die besten ihrer Kategorie getestet.


Im Jahr 2012 wird das Mammut-Sortiment um Airbag-Rucksäcke erweitert, womit ein noch stärkerer Fokus auf Freeride und Tourenski gelegt wird. In Kombination mit den Barryvox Schaufeln und Sonden ist Mammut auch im Winter eine Sicherheitsmarke.


Die erste Bekleidungslinie mit Gore-Tex wurde 1978 eingeführt: die Altitude Collection. Die 80er und 90er Jahre waren geprägt von der kontinuierlichen Erweiterung und Verbesserung der Bekleidungs-, Rucksack- und Kletterkollektionen. In den folgenden Jahren wurden die Marken Ajungilak (2001) und Raichle (2003) erworben. Zwei starke Marken, beide mit einer langen Geschichte, die Mammut als hochwertige Outdoor-Marke noch stärker machen.


Insgesamt zeichnet sich Mammut durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung und das Streben nach höchstem Qualitätsniveau aus. Nicht nur bei den Kletterseilen, sondern auch bei den Bekleidungs- und Schuhkollektionen. Und obwohl Mammut in den Bergen verwurzelt ist, hat das Unternehmen auch ein sehr schönes Sortiment an Produkten für Wanderer, Trekker und andere Abenteurer.


Verantwortung


Neben den eigenen hohen Qualitätsansprüchen setzt sich Mammut auch für den Schutz der Umwelt und faire Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten ein. Mammut verlangt von seinen Lieferanten die Umsetzung eines Verhaltenskodex, der faire Arbeitsbedingungen für die Arbeiter beinhaltet. Aus diesem Grund vermeidet Mammut Produktionsstätten in so genannten Hochrisikoländern wie Myanmar, Bangladesch und Nordkorea.


Auch der Umweltschutz hat bei Mammut einen hohen Stellenwert. Sie setzen Umweltschutzmaßnahmen auf Produktebene um, verwenden ausschließlich fair gehandelte Baumwolle und biologischen Anbau, fördern die Verwendung recycelter Materialien und kontrollieren streng die Herkunft der verwendeten Daunen. Mammut beteiligt sich auch an #TogetherForGlaciers, einer Bewegung, die das Bewusstsein für den Klimawandel schärft und darauf abzielt, CO2-Emissionen zu reduzieren und Gletscher zu schützen.

Filter
Seite 1 von 32
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
Wiedergabe:
Sortieren:
NEU Mammut 10.0 Performance Static - White/Red
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 10.0 Performance Static - Yellow/Black
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 10.5 Performance Static - Black
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 10.5 Performance Static - Red/Black
Bitte wählen Sie eine Variante
Mammut 4 Slide Harness - Dark Ceramic
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 6.0 Glacier Cord Dry - Dry Standard
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 8.0 Alpine Classic Rope - Boa/White
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 8.0 Alpine Classic Rope - Orange/White
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 8.0 Alpine Dry Rope - Boa/Safety Orange
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 8.0 Alpine Dry Rope - Safety Orange/Boa
Bitte wählen Sie eine Variante
NEU Mammut 9.5 Crag Dry Rope - Dry Duodess - Boa/Safety Orange
Wiedergabe:
Sortieren:
Seite 1 von 32
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
Filter

Warenkorb

Filter löschen

Filter

Stornieren
Bestätigen